Die nächsten Termine im 2017 

Weitere Veranstaltungen der Gruppe Tümata München und der Veranstaltungsplattform Heiliger Klang – Heilender Klang entnehmen Sie bitte regelmäßig unserer Webseite. Hier ein paar Schlaglichter auf die nähere Zukunft:

MAI 2017

01.05.2017 - 23.08.2017

Der 114 Tage-Sema hat begonnen! 

Seit dem 1. Mai um 22.00 Uhr drehen, beten, rezitieren, singen und spielen Dr. Oruç Güvenç und Freunde aus der ganzen Welt in Gökçedere/Türkei zu Ehren von Hz. Mevlana Rumi und der Tasavvuf Tradition. Es ist das 51. Mal, dass Oruç Güvenç zum Sema eingeladen hat - und wieder werden auch viele Freunde aus Deutschland, Österreich und der Schweiz dort verbringen:

 

114 Tage

ein bewegtes und bewegendes gemeinsames Gebet zum Wohl der Menschheit..

114 Tage

im Kraftfeld einer praktizierenden Gemeinschaft..

114 Tage

für Frieden und Toleranz, Rücksicht und Wohlwollen zwischen den Teilnehmern und für die grosse Weltfamilie..

114 Tage

die Gelegenheit, einmal alles hinter sich zu lassen und nach innen zu gehen, an das Tor zum Strom der göttlichen Einheit zu klopfen und Einlass zu finden..

 

 

"Komm komm - wer immer du bist, wie oft du auch gestrauchelt sein magst ... (ob du viel oder wenig zeit, vertrauen, geld .... hast...) komm- komm Freund, und tanz mit uns..." Hz. Mevlana Rumi

 

INFO ÜBER DAS SEMA PROGRAM:

114 Tage und Nächte lang wird unser Sema mit Live Musik und Dhikr ohne Unterbrechung weitergehen…

 

In Ahmet Eflaki’s Buch „Ariflerin Menkıbeleri – Menakıb-el-Arifin“ (Legenden der Erleuchteten) steht, wie oft und wie lange Hz. Mevlâna Jalâleddîn Rumî Semâ gemacht hat. Danach zelebrierte er den Semâ ohne Unterbrechung 3 Tage und Nächte lang, dann 7 Tage und Nächte, manchmal 16 Tage und Nächte und drei Mal sogar 40 Tage und Nächte.

Vor einigen Jahren haben wir uns an die ursprüngliche Weise des Semâ-Drehtanzes gewagt, wie Mevlâna dies vor 700 Jahren tat. Wir wollen die Tiefen und Details unserer eigenen Spiritualität erforschen.

 

Dabei ging die Musik live Tag und Nacht weiter, und wenigstens zwei Semazen drehten zu jeder Zeit.

 

Nach unseren Erfahrungen mit dieser spirituellen Form und gründend auf Mevlânas traditionellen Weg, entschieden wir uns nun für 114 Tage und Nächte mit kontinuierlicher Livemusik, Sema, Dhikr und Gebet.

 

Wir hoffen, daß jeder Semazen nicht nur die Essenz und Bedeutung des Sema erfährt, sondern auch die persönlich bildende Kraft entdeckt.

 

Am 18. Juni 2001 haben Dr. Rahmi Oruç Güvenc, TÜMATA und das Otağ Musik Zentrum an 3 Tagen und Nächten einem Semâ in Zürich organisiert. Dabei gab es non-stop Livemusik, Gebet und Drehen. Unsere Musiker und die drehenden Derwische verwirklichten dies im Wechsel.

 

Darauf folgten je ein 1 Tag/Nacht Semâ in Spanien, Deutschland, Österreich und nochmal in der Schweiz.

Dann organisierten wir in der Türkei:

– 31 mal 3 Tage und Nächte,

– 5 mal 5 Tage und Nächte,

– 7 mal 7 Tage und Nächte,

– 1 mal 9 Tagen und Nächte

– 1 mal 16 Tage und Nächte,

 

Für längere Semâs fand sich das besonders geeignete Kulturzentrum von Mehmet Rasim Mutlu in Gökçedere-Termal. Dort konnten wir oft zu Gast sein.

– 3 mal zelebrierten wir hier 40 Tage und Nächte,

– 1 mal 66 Tage und Nächte und

– 99 Tage und Nächte kontinuierliches Sema

 

Bis heute haben hunderte Menschen aus über 90 Ländern diese Zusammenkunft besucht, gemeinsam mit Amateur- und Profimusikern und Menschen aus vielen verschiedenen Berufszweigen.

 

Diese Veranstaltung ist eine Zusammenarbeit von Dr. Rahmi Oruç Güvenç, Mehmet Rasim Mutlu Baba, (Präsident des Vereins Sufi Ideen, Istanbul und Gründer der Semâhane in Termal), dem Tümata Ensemble, der Buluşum Assoziation and dem Otağ Musik Zentrum, Istanbul.

 

Wer kann teilnehmen?

Diese Zusammenkunft ist für jeden offen, der echtes Interesse hat und von Herzen dafür bereit ist.

 

Was sind die Bedingungen?

Das Treffen ist in der islamischen Tradition verwurzelt und von Hz. Mevlâna Jalâleddîn Rumî inspiriert. Wir bitten die Teilnehmer, ihr Verhalten damit in Einklang zu bringen.

Für die Balance und Harmonie des Treffens haben wir einige Leitlinien zusammen gestellt. Bitte lesen und stimmen Sie diesen vor der Teilnahme zu.

https://sematradition.com/de/wie-kann-ich-bei-dem-114-tage-und-naechte-sema-mitmachen/rules/

 

Was kostet die Teilnahme?

Es gibt keine fixe Gebühr für die Teilnehmer. Alle Ausgaben für Essen, Wasserversorgung, Elektrizität, usw. werden durch Spenden bei der Veranstaltung bezahlt. Freiwillige Helfer erledigen die Arbeiten. Wir haben weiterhin keine Sponsoren, auch wird niemand für Arbeiten bezahlt. Wir sind dankbar für Spenden und jede praktische Mithilfe.

 

HIER FINDEN SIE MEHR INFORMATION:

https://sematradition.com/de/

JULI 2017

Samstag, 1. Juli 2017 
20:00 Uhr: Soirée mit Musik und Rezitation

 

„Im Wasser des Lebens bist du vor dem Ertrinken sicher“ (Rumi) Biblische Stimmen in der Islamischen Mystik 

Mose, Jesus, Maria und andere biblische Gestal- ten sind auch in der islami- schen Mystik präsent; sei es in heiteren, poetischen oder anekdotischen For- men. Einige dieser Texte wurden auch vertont. Das Frauenquartett MorgenSüdWind der Gruppe „Tümata“ präsen- tiert Texte von Dschalal ad-Din ar-Rumi, Yunus Emre und anderen Mystikern in Rezitation und Musik auf traditionellen Instrumenten.

 

Die Gruppe „Tümata“ widmet sich der Sufi- und Heilmusik aus der Arbeit von Dr. Oruç Güvenç und ist heute vertreten durch Azize Güvenç, Istanbul (Ergo- und Musiktherapeutin, Übersetzerin, Sängerin und Tänzerin), Sabine Banu Heck, München (Autorin, Studium der Altorientalischen Musik- und Bewegungstherapie), Patricia Ott, München (Violinistin, Organistin, künstlerisch- pädogogisches Klavierdiplom) und Judith Bomheuer­Kuschel, Tübingen (Theologin, Musikpädagogin, Lehrerin für Blockflöte und Querflöte). 

 

 

Deutungen des Koran
Jüdische und christliche Erzählstoffe im heiligen Buch der Muslime
WebPage.pdf
Adobe Acrobat Dokument 753.1 KB

NOVEMBER 2017

17,18,19.11.2017

 

Konzert, Sema, Makam Kurs, Sufi Seminar

mit Dr. Rahmi Oruç Güvenç in München.

 

Alle Veranstaltungen finden im Raum München statt. Ausführliche Informationen und Anmeldemöglichkeit mit dem nächsten Newsletter von „Heiliger Klang –Heilender Klang“.