Die nächsten Termine im 2017 

Weitere Veranstaltungen der Gruppe Tümata München und der Veranstaltungsplattform Heiliger Klang – Heilender Klang entnehmen Sie bitte regelmäßig unserer Webseite. Hier ein paar Schlaglichter auf die nähere Zukunft:

Tümata München spielt zum Gedenken von Noor Nisa Inayat Khan in Dachau

Zum Gedenken an Noor Nisa Inayat Khan

 

 

 

Noor Nisa Inayat Khan, älteste Tochter von Hazrat Inayat Khan, trat 1940 aus humanitären Überzeugungen der britischen Women´s Auxiliary Air Force bei und wurde als Funkagentin im besetzten Frankreich eingesetzt. 1943 von der Gestapo in Paris verhaftet wurde Noor Nisa, nach einem Jahr Isolationshaft, nach Dachau versetzt wo sie nach langer Folter am

 

13. September 1944 hingerichtet wurde.

Ihr letztes Wort war: Libertè.

 

 

 

Anlässlich ihres Todestages werden wir gemeinsam am 12. und 13. September 2017 Noor Nisa Inayat Khan gedenken.
Alle sind herzlich eingeladen.

 

 

 

Hier die genauen Termine:

 

Dienstag den 12. September, Gedenkgottesdienst im Ya Wali, Kirchenstrasse 15, München. Einlass ist ab 19 Uhr, Beginn 20 Uhr. Gemeinsam werden wir die ritterlichen Tugenden kontemplieren, die Noor Nisa in ihrem Leben so inspirierend verkörpert hat.

Mittwoch den 13. September treffen wir uns um 15 Uhr im Besucher- Informationszentrum der KZ- Gedenkstätte in Dachau (Alte Römerstraße 75.). Wir werden gemeinsam vor der Gedenktafel an Noor Nisa Inayat Khan im Krematorium Blumen legen. Anschließend, ab 16 Uhr wird eine einstündige Andacht in der Klosterkirche Karmel Heiligblut Dachau (im Gelände der Gedächtnisstätte) stattfinden. Bei dieser Andacht wird das Ensemble Tümata München die Ehre haben, spielen zu dürfen.

 

 

Bei Fragen gerne Latifa Tanja Mancinelli emailen oder anrufen:
tanja.mancinelli@gmail.com
Handy: 0176 49 26 76 52

NOVEMBER 2017

17,18,19.11.2017

 

Konzert und Sema

im Gedenken an Dr. Rahmi Oruç Güvenç in München.

 

Alle Veranstaltungen finden im Raum München statt. Ausführliche Informationen und Anmeldemöglichkeit mit dem nächsten Newsletter von „Heiliger Klang –Heilender Klang“.